Volkstrauertag
Übersicht   *   Tradition   *   Zwischenzeit   *   Reiter-Regiment 18   *   Kavallerie-Regiment 18   *   Kriegszeit   *   Standorte   *   Ehrenmal   *   Kommandeure   *   Kamerad Pferd   *   Auf ein Wort

  Volkstrauertag 17. November 2013

Am Sonntag, den 17. November 2013 trafen sich wieder eine ansehliche Anzahl Teilnehmer vor unserem Ehrenmal an der ehemaligen Reiterkaserne (Römerkastell) in Stuttgart-Bad Cannstatt.

Neben unserem Traditionstruppenteil der Bundeswehr waren wie gewohnt auch wieder eine Abordnung der Marine-Reservisten aus Stuttgart, Gäste und natürlich neben den einzig noch verbliebenen Angehörigen des Regiments (Rittmeister a.D. Dr. Dyckerhoff und Dr. Carl Maier) erfreulich auch eine Anzahl von Söhnen/Töchter, Enkel und sogar Urenkel zur Feier erschienen.

Hier nun einige Bilder von der Veranstaltung ...

Jürgen Lindner eröffnet mit seiner Ansprache um 11 Uhr die Veranstaltung zu unserem Totengedenken ...

Dr. Carl Maier gedenkt den Toten und mahnt die Lebenden ...

Carl Maier (ehemals Radfahr-/Aufklärungs-Schwadron 1058 und Aufkl.-Schw. 1316) spricht für die Regimentsangehörigen
rechts: Oberstleutnant d.R. Held bei seiner Gedenkansprache

v.l.n.r.: Karl Mäule, Sohn von Carl Mäule (Nachrichten-Ersatz-Schwadron KEA 18), Rittmeister a.D. Dirk Dyckerhoff, zwischen beiden hinter ihnen Roland Weiß, Sohn von Oskar Weiß (1929 eingetreten in die 5. Eskadron RR 18), ganz rechts Dr. Carl Maier.

Dr. Dyckerhoff begrüßt hocherfreut Herrn Fols ...

Ich bedanke mich bei all denen, die mitgewirkt und mitgeholfen haben, so dass auch in diesem Jahr wieder eine Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag in diesem würdigen Rahmen stattfinden konnte!

Dies ist heute leider nicht mehr selbstverständlich - Jürgen Lindner

zurück zum Volkstrauertag 2012 weiter zum Ehrenmal
Copyright © 2006, Jürgen Lindner. Alle Rechte vorbehalten.